Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Acht Todesopfer nach Massenunfall durch Sandsturm

Spurensuche: Kriminaltechniker untersuchen die Wracks. (8. April 2011)
Trümmermassen: Ein Gabelstapler hebt ein Autowrack zum Abtransport. (8.April 2011)
Die Wucht des Aufpralls lässt sich nur erahnen: Zerstörte Autos auf der A 19 bei Rostock. (8. April 2011)
1 / 9

SDA/ dapd/pbe/raa