Video zeigt Polizeischüsse auf schwarzen Teenager

Chicagos Behörden veröffentlichen ein Video, das dokumentiert, wie ein Polizist 16-mal auf einen schwarzen Jugendlichen schiesst. Der Beamte ist wegen Mordes angeklagt.

  • loading indicator

Mehr als ein Jahr nach tödlichen Schüssen auf einen schwarzen Teenager in Chicago muss sich ein US-Polizist wegen Mordes verantworten. Der Polizeibeamte Jason Van Dyke wurde am Dienstag angeklagt.

Er soll den 17-jährigen Afroamerikaner Laquan McDonald mit 16 Kugeln niedergestreckt haben. Nach der Veröffentlichung eines Videos des Vorfalls kam es zunächst nicht zu den von den Behörden befürchteten Ausschreitungen. «Es ist grausam, es ist gewaltsam, es ist schaurig», sagte Staatsanwältin Anita Alvarez. «Einen 17-Jährigen auf so gewalttätige Art sterben zu sehen, ist zutiefst verstörend.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt