Polizei erschiesst verdächtigen Schwarzen

Ein 18-Jähriger wurde im US-Staat Missouri von einem Polizeibeamten getötet. Der Afroamerikaner war bewaffnet. Dennoch kam es zu gewaltsamen Protesten.

Neun Verhaftungen in St. Louis: Protestler treffen auf Polizisten. (19. August 2015)

(Bild: Keystone David Carson)

In St. Louis im US-Bundesstaat Missouri haben Polizeibeamte einen jungen schwarzen Mann erschossen, gewaltsame Proteste gegen die Polizei waren die Folge. Demonstranten bewarfen die Polizei am Mittwoch mit Flaschen und Steinen, wie der Polizeichef von St. Louis sagte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt