Gericht hebt Todesstrafe für Vergewaltigungsopfer auf

Die 19-jährige Sudanesin, die ihren Ehemann in Notwehr erstach, wird nicht hingerichtet. Sie muss aber im Gefängnis bleiben.

Die 19-jährige Noura Hussein wurde im Mai zum Tode verurteilt, nun hat ein Gericht das Urteil gekippt. Trotzdem muss sie im Gefängnis bleiben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt