Autodieb nach gefährlicher Verfolgungsjagd verhaftet

Bei seiner rasanten Flucht mitten durch die Stadt Zürich hat ein 19-jähriger Autodieb in der Nacht auf heute mehrere Passanten in Gefahr gebracht.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Stadtpolizei Zürich hat in der Nacht auf heute nach einer Verfolgungsfahrt einen Autodieb verhaftet. Dieser hatte versucht, vor der Polizei zu fliehen - unter anderem über einen Fussgängerbereich, so dass mehrere Personen zur Seite springen mussten.

Der Porschefahrer war einer Streifenwagenpatrouille im Kreis 5 wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Als der Lenker das Polizeifahrzeug bemerkte, beschleunigte er und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit und unter Missachtung diverser Verkehrsregeln, wie die Stadtpolizei heute mitteilte.

19-Jähriger Dieb ohne Führerausweis unterwegs

Am Limmatplatz mussten sich mehrere Personen durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen, ausserdem touchierte der Flüchtende mit seinem Wagen eine Betonsäule sowie einen Inselschutzpfosten und später noch ein parkiertes Auto.

Unter anderem ging die Flucht auch über die Kornhausbrücke, und zwar zuerst in die eine Richtung und anschliessend wieder zurück Richtung Langstrasse. Schliesslich gelang es der Polizei den Wagen in der Josefstrasse zu blockieren. Der Lenker, ein 19-jähriger Norweger, liess sich widerstandslos festnehmen.

Erst Ermittlungen ergaben, dass der junge Mann den Porsche kurz zuvor in der Stadt Zürich gestohlen hatte. Ausserdem war er ohne einen gültigen Führerausweis unterwegs.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls. Personen, die sich zwischen 23.45 und 23.55 Uhr vor dem Auto in Sicherheit bringen mussten oder sonst gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 444 117 117 zu melden. (sep/sda)

Erstellt: 03.12.2016, 17:13 Uhr

Artikel zum Thema

Handy-Dieb stiehlt beim Vorbeifahren

VIDEO Nach einer Verfolgungsjagd hat die Londoner Polizei den 21-jährigen Strassenräuber gefasst. Mehr...

Drogenhändler flüchtet mit 100 km/h durch Basel

Die Basler Polizei verhaftete einen 22-jährigen Türken. Zuvor versuchte dieser mit halsbrecherischen Manövern zu entkommen. Mehr...

Jugendliche Autodiebe liefern sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Auto gestohlen, Nagelsperre überfahren, Sprung in den Fluss: Zwei Jugendliche haben die Berner Polizei auf Trab gehalten. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Casino historisch Die schwankende Brücke

Bern & so Unsere Tunnel

Die Welt in Bildern

Karton auf den Augen: Prinz Charles schaut sich den Schaden, welchen die Septemberstürme auf den karibischen Inseln angerichtet haben, durch die Google Brille an. (18. November 2017)
(Bild: Chris Jackson/Getty Images) Mehr...