Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

33 Menschen mussten in der Gondelbahn übernachten

Kälte und Angst

Nebel und Dunkelheit

Ein italienischer Polizist eskortiert einen Jungen, der die Nacht in einer Gondel verbringen musste.
33 Passagiere konnten erst am Freitagmorgen befreit werden.
Jede der Gondeln bietet Platz für vier Personen.
1 / 10

sda/afp/foa/mch