Zum Hauptinhalt springen

24 Hotelgäste wegen Brand in Tiefgarage evakuiert

In einer Tiefgarage in Täsch VS geriet ein Auto in Brand. Die Gäste des darüberliegenden Hotels mussten in Sicherheit gebracht werden.

Erheblicher Sachschaden in der Tiefgarage: Das ausgebrannte Auto. (Bild: Kantonspolizei Wallis)
Erheblicher Sachschaden in der Tiefgarage: Das ausgebrannte Auto. (Bild: Kantonspolizei Wallis)

In Täsch VS bei Zermatt ist in einer privaten Parkhalle ein Auto in Flammen aufgegangen. Aus Sicherheitsgründen mussten 24 Gäste des darüber liegenden Hotels evakuiert werden, wie die Walliser Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Wie und weshalb das Auto in Brand geriet, ist bislang noch nicht geklärt. Die Gäste hingegen konnten nach gut zwei Stunden ihre Zimmer wieder beziehen.

Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Mehr als 20 in der Tiefgarage abgestellte Fahrzeuge wurden in Mitleidenschaft gezogen.

SDA/kpn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch