Zum Hauptinhalt springen

16-Jährige sexuell belästigt

Im aargauischen Niederlenz wurde am Mittwochabend eine junge Frau angefallen und sexuell belästigt. Als die junge Frau um Hilfe schrie, flüchtete der Täter.

Wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte, befand sich die junge Frau am vergangenen Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf dem Heimweg, als sie beim Hammerweg von hinten zu Boden gestossen und unsittlich berührt wurde. Der Täter versuchte, dem Opfer den Mund mit einem Klebeband zu verschliessen.

Die 16-Jährige wehrte sich und konnte um Hilfe schreien, worauf der Täter von ihr abliess und durch angrenzende Gärten davonrannte. Die Fahndung verlief erfolglos. Die Frau habe den Täter kaum gesehen und sei mit dem Schrecken davongekommen, schreibt die Polizei.

(sda/ap)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch