Zum Hauptinhalt springen

15-Jähriger stirbt bei Busunglück in der Türkei

In der südtürkischen Stadt Alanya ist ein Bus in einer Kurve umgekippt. Beim Unglück kam ein Passagier ums Leben, Dutzende weitere Personen wurden teils schwer verletzt.

Die Verletzten wurden zum teils vor Ort versorgt: Video-Aufnahmen des Busunfalls.

Bei einem Busunfall in der südtürkischen Stadt Alanya ist ein 15-jähriger Schwede ums Leben gekommen, Dutzende weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Der Unfall wurde von der Überwachungskamera eines Geschäfts aufgezeichnet. Die Bilder zeigen, wie der Bus mit hoher Geschwindigkeit aus der Kurve fliegt.

Einige der Passagiere konnten sich selbst aus dem Wrack befreien, anderen halfen Menschen vor Ort. Wie die Nachrichtenagentur Dogan berichtete, wurden drei leicht verletzte Personen noch am Unfallort behandelt, die anderen wurden ins Krankenhaus gefahren.

Reuters/kpn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch