Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Kate Moss und der Prinz

Heute auf dem Boulevard: +++ Lindsay Lohan plant die Flucht +++ Wird Justin Timberlake bald Vater? +++ Schluss bei Scherzinger und Hamilton

Dass sie Flower-Power und die nötige Prise Rock 'n' Roll im Blut hat, ist spätestens seit ihrer Hochzeit mit Jamie Hince vor zwei Jahren bekannt (und auch, das nur am Rande, dass das Doppelkinn auch vor Supermodels nicht haltmacht.) Dieses Wochenende feierte Kate Moss standesgemäss am legendären Glastonbury-Musikfestival, und zwar, wie «The Sun» berichtete, im «Rabbit Hole», der berüchtigten Partyzone des Open Air. An ihrer Seite tanzte ...
Dass sie Flower-Power und die nötige Prise Rock 'n' Roll im Blut hat, ist spätestens seit ihrer Hochzeit mit Jamie Hince vor zwei Jahren bekannt (und auch, das nur am Rande, dass das Doppelkinn auch vor Supermodels nicht haltmacht.) Dieses Wochenende feierte Kate Moss standesgemäss am legendären Glastonbury-Musikfestival, und zwar, wie «The Sun» berichtete, im «Rabbit Hole», der berüchtigten Partyzone des Open Air. An ihrer Seite tanzte ...
Keystone
... Prinz Harry, der mit seiner Freundin Cressida Bonas bis um vier Uhr morgens den Bär steppen liess. Auf dem Bild allerdings schwingt der Prinz bei einem Belize-Besuch vor einem Jahr das Tanzbein. Ja, Bonas und Prinz Harry werden tatsächlich nicht oft zu zweit abgelichtet, was immer wieder neue Trennungsgerüchte schürt.
... Prinz Harry, der mit seiner Freundin Cressida Bonas bis um vier Uhr morgens den Bär steppen liess. Auf dem Bild allerdings schwingt der Prinz bei einem Belize-Besuch vor einem Jahr das Tanzbein. Ja, Bonas und Prinz Harry werden tatsächlich nicht oft zu zweit abgelichtet, was immer wieder neue Trennungsgerüchte schürt.
Keystone
Die falsche Babywampe wurde gestern vor dem Schloss Windsor abgelichtet: Ein Double der hochschwangeren Catherine wurde laut «The Sun» von der Polizei abgeführt, nachdem sich ein Schwarm von Touristen an der vermeintlichen Duchess of Cambridge nicht mehr sattknipsen konnte. Doch die falsche Kate kam in friedlicher Mission: Im Dalmatiner-Deuxpièces, das Catherine ebenfalls im Schrank hängen hat, wollte die Möbeldesignerin bessere Ausbildungsbedingungen für Kinder einfordern.
Die falsche Babywampe wurde gestern vor dem Schloss Windsor abgelichtet: Ein Double der hochschwangeren Catherine wurde laut «The Sun» von der Polizei abgeführt, nachdem sich ein Schwarm von Touristen an der vermeintlichen Duchess of Cambridge nicht mehr sattknipsen konnte. Doch die falsche Kate kam in friedlicher Mission: Im Dalmatiner-Deuxpièces, das Catherine ebenfalls im Schrank hängen hat, wollte die Möbeldesignerin bessere Ausbildungsbedingungen für Kinder einfordern.
Keystone
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch