Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Ja, er hat es getan

Gestern feierte Kim Kardashian ihren 33. Geburtstag. Kanye West mietete in San Francisco kurzerhand ein Stadion – und hielt im Familien- und Freundeskreis um Kardashians Hand an, wie «E! online» berichtet. Schwester Khloé Kardashian wurde ob der Neuigkeiten ganz twitterig: «Freudentränen!!!!!!! Wow!!!!!!», so ihr Post nach dem Antrag.
Weiter mit den grossen Ankündigungen: Seit Anfang des Jahres sind sie ein Paar, nun erwarten Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz ein Kind: «Ja, es stimmt. Sabia ist schwanger. Wir sind sehr glücklich und danken dem lieben Gott dafür. Weiter wollen wir das nicht kommentieren, denn die Schwangerschaft ist noch sehr frisch», sagte der Fussballer gegenüber Bild.de.
David Hasselhoff ist das alles egal: Er macht auf Twitter Werbung für ein Sonnenstudio. «Für eine gesunde Baywatch-Bräunung – geht hierhin!», schrieb er. Vielleicht wäre das alles vertrauenswürdiger, wenn man das Resultat bei Tageslicht sehen würde. Wobei... Nein, eigentlich nicht.
1 / 8