Mit 130 km/h schaukeln

Im südchinesischen Chongqing wird nächstes Jahr die grösste Schaukel der Welt eröffnet. Für sie benötigen Besucher starke Nerven.

Mitten im Grünen: Die Attraktion soll Gäste in die Region locken. Video: Tamedia

Ab Januar 2020 können sich Touristen in China einen Kindheitstraum erfüllen und auf der grössten Schaukel der Welt in die Lüfte schwingen. Der Startturm ist über 100 Meter hoch, und die maximale Schaukelhöhe beträgt fast 90 Meter. Auch bezüglich der Geschwindigkeit fährt die Konstruktion mit Superlativen auf. Bis zu 130 Stundenkilometer sollen auf der Schaukel erreicht werden können. Besucher sollten aber wahrscheinlich eine gewisse Schwindelfreiheit mitbringen, da die Seile über eine 700 Meter tiefe Schlucht schwingen.

Das Team rund um Chefingenieur Shi Xuebin musste beim Bau der Riesenschaukel strenge Sicherheitsvorschriften beachten. So wurde das Gebilde vier Monate lang auf Mängel getestet und soll einem Erdbeben der Stärke 10 standhalten können. Auch starke Windböen sollen laut Konstrukteuren kein Problem für die Sicherheit darstellen. (vwi)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt