Attentäter von Paris war als radikaler Islamist bekannt

Ein 20-Jähriger stach in Paris auf Passanten ein und tötete einen Menschen. Die Polizei erschoss den in Tschetschenien geborenen Franzosen.

Flüchtende Passanten und der von der Polizei niedergestreckte Angreifer: Ein Video zeigt die Sekunden nach der Attacke in Paris. (Video: Tamedia/Mit Material von Wladia Drummond via AP)

In einem Pariser Ausgehviertel nahe der Oper hat ein 20-jähriger Islamist am Samstagabend Passanten mit einem Messer angegriffen und einen 29-jährigen Mann getötet. Vier weitere Menschen wurden verletzt.

Der Attentäter wurde von der Polizei erschossen; der in Tschetschenien geborene Franzose Khamzat A. war dem französischen Geheimdienst als radikaler Islamist bekannt. Die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Tat für sich.

  • loading indicator

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt