Zum Hauptinhalt springen

Was Berlusconi dem US-Präsidenten zu sagen hat

Diskret wollte Silvio Berlusconi am G-8-Gipfel Barack Obama etwas mitteilen. Blöderweise war das Mikrofon noch eingeschaltet.

Am G-8-Gipfel äusserte sich Silvio Berlusconi gegenüber Barack Obama abfällig über das italienische Justizsystem. Der Ministerpräsident sprach von einer «Diktatur der Richter». Per Übersetzerin liess Berlusconi dem Präsidenten mitteilen, dass Italien soeben eine Justizreform verabschiedet habe, die für ihn von wesentlicher Bedeutung sei, weil in Italien fast «eine Diktatur linksorientierter Richter» herrsche.

Barack Obama hätte diese Bemerkung wohl für sich behalten. Dennoch erfährt nun die ganze Welt von Berlusconis abschätziger Bemerkung: Am Rednerpult waren die Mikrofone noch eingeschaltet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch