Zum Hauptinhalt springen

Warum Veronica Ferres wie eine Matrone wirkte

Wer fiel auf und wer ab auf dem grünen Teppich? Eine Stilkritik zur Eröffnung des Zurich Film Festival 2013.

So geht zurückhaltende Sexiness. Zu den grünen Haaren schweigen wir aus Taktgründen.
So geht zurückhaltende Sexiness. Zu den grünen Haaren schweigen wir aus Taktgründen.
Daniel Kellenberger
Die Herren tadellos, die Dame rechts ebenfalls, auch wenn das Kleid – erst recht im Vergleich mit dem Rest des Publikums – schlicht zu viel ist. Die Dame in Blau vertat sich bei den Schuhen.
Die Herren tadellos, die Dame rechts ebenfalls, auch wenn das Kleid – erst recht im Vergleich mit dem Rest des Publikums – schlicht zu viel ist. Die Dame in Blau vertat sich bei den Schuhen.
Sabina Bobst
Cool. Bloss die Pose, die ist zu angestrengt. Drum: Doch nicht so cool.
Cool. Bloss die Pose, die ist zu angestrengt. Drum: Doch nicht so cool.
Daniel Kellenberger
1 / 16

Fast alles drehte sich um Melanie Winigers grüne Haare, die von den einen als Bekenntnis zum Festival betrachtet wurden, von den anderen als Bestätigung des Gerüchts, dass die Ex-Miss nun mit dem Punkrocker Campino liiert sei.

Es blieb nicht der letzte modische Aufreger des Abends ... doch sehen Sie selbst!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.