Zum Hauptinhalt springen

Michael Jacksons Vater wegen Schlaganfall in Spital

Joe Jackson, Vater des verstorbenen «King of Pop», ist an seinem 87. Geburtstag in ein brasilianisches Spital eingeliefert worden. Dort befindet er sich in Intensivpflege.

Schlaganfall in Brasilien: Vater Joe mit seinem Sohn Michael Jackson (1958-2009) auf einem Bild von 2005.
Schlaganfall in Brasilien: Vater Joe mit seinem Sohn Michael Jackson (1958-2009) auf einem Bild von 2005.
Joshua Gates Weisberg,pool, Keystone

Der Vater Michael Jacksons und Patriarch der Musikerfamilie, Joe Jackson, hat nach Angaben einer brasilianischen Klinik einen Schlaganfall erlitten. Er sei am Sonntag, seinem 87. Geburtstag, in das Albert-Einstein-Krankenhaus in São Paulo eingeliefert worden und befinde sich in Intensivpflege, hiess es in einer E-Mail-Mitteilung vom Montag. Versuche, das Krankenhaus telefonisch zu erreichen, waren vor den normalen Bürozeiten (Ortszeit)am Montag ohne Erfolg.

In örtlichen Medienberichten hiess es, Jackson sei bereits vor seiner eigentlichen Geburtstagsfeier ins Krankenhaus gekommen. Fotos auf seiner offiziellen Webseite zeigen ihn beim Essen in Restaurants in der brasilianischen Metropole.

Joe Jackson gilt als treibende Kraft der musikalischen Karrieren seiner Kinder, die er mit unerbittlicher Strenge vorangetrieben haben soll. Aus der Brüder-Combo Jackson Five ging der verstorbene Michael als Superstar und «King of Pop» hervor. Auch Janet Jackson feierte grosse Erfolge als Popstar.

SDA/kko

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch