Zum Hauptinhalt springen

Kardashian-Ex lag bewusstlos im Puff

Der frühere US-Basketballstar und Ehemann von Khloé Kardashian, Lamar Odom, ist in Nevada bewusstlos in einem Bordell aufgefunden worden.

Leben seit 2013 getrennt: Khloé Kardashian Odom und Lamar Odom, der zurzeit im Spital liegt. (13. Dezember 2013)
Leben seit 2013 getrennt: Khloé Kardashian Odom und Lamar Odom, der zurzeit im Spital liegt. (13. Dezember 2013)
Evan Agostini, Keystone

Am Dienstagnachmittag sei ein Notruf bei der Polizei eingegangen, dass ein Mann in der «Love Ranch» in dem Ort Crystal im US-Staat Nevada ohnmächtig geworden sei, teilten die Behörden mit. Dabei habe es sich um den früheren NBA-Star Odom gehandelt. Er sei daraufhin in ein Spital im nahe gelegenen Pahrump gekommen.

Anschliessend machte die Grösse des Ex-Basketballers den Behörden offenbar Probleme. Eigentlich habe man den über zweiter Meter grossen Mann per Hubschrauber in eine Klinik im 110 Kilometer entfernten Las Vegas bringen wollen, doch sei er zu gross für den Helikopter gewesen. Er wurde deshalb mit einem Rettungswagen in das Spital gefahren.

Reality-Serie «Khloé &Lamar»

Der 35-Jährige hatte lange Alkohol- und Drogenprobleme. 2013 geriet er wegen Alkohol am Steuer in Konflikt mit dem Gesetz und wurde von der NBA suspendiert. Im selben Jahr beendete seine NBA-Karriere, nachdem er mit den Los Angeles Lakers zwei Mal die Meisterschaft gewonnen hatte und auch bei den Dallas Mavericks an der Seite von Dirk Nowitzki aufgelaufen war.

Einem sportfernen Publikum wurde er durch seine Ehe mit Khloé Kardashian bekannt, mit der er unter anderem in der Reality-Fernsehserie «Khloé &Lamar» zu sehen war. Die beiden leben seit 2013 getrennt voneinander.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch