Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Andy war kein Dickkopf»

Eine Ikone des Kampfsports: Bis zu seinem Tod kämpfte Andy Hug bei den besten mit. In Zürich verteidigte er 1999 seinen Thaibox-Weltmeistertitel im Superschwergewicht.
Zweieinhalb Monate vor seinem Tod kämpfte er noch in der Schweiz.
1 / 2

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin