Zum Hauptinhalt springen

Positive Worber RechnungOptimistisch in die nächste Investitionswelle

Die Finanzen stabilisieren sich. Aber: In den nächsten Jahren kommen grosse finanzielle Brocken auf die Gemeinde Worb zu.

Worbs Gemeindepräsident Niklaus Gfeller ist froh, dass sich die Finanzen stabilisieren.
Worbs Gemeindepräsident Niklaus Gfeller ist froh, dass sich die Finanzen stabilisieren.
Foto: Franziska Scheidegger

Vorgesehen war ein Minus von knapp 600’000 Franken in Worbs Jahresrechnung 2019. Glücklicherweise kommt es manchmal anders, als man denkt und vor allem plant. An der Präsentation der letztjährigen Zahlen konnten Gemeindepräsident Niklaus Gfeller (EVP) und Finanzvorsteher Markus Lädrach (FDP) nämlich Positives vermelden: Nicht mit einem Aufwand-, sondern mit einem Ertragsüberschuss von 1,5 Millionen Franken schliesst der Allgemeine Haushalt ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.