Zum Hauptinhalt springen

Massai David Rudisha braucht keinen Hasen

Der Kenianer David Rudisha hat über 800 Meter in 1:40,91 Minuten einen Weltrekord aufgestellt.

Massai: David Rudisha mit traditionellem Schmuck.
Massai: David Rudisha mit traditionellem Schmuck.
Keystone

Weltrekorde auf den Mittel- und Langstrecken werden normalerweise dann realisiert, wenn die Favoriten rund zwei Drittel der Distanz hinter umgangssprachlich «Hasen» genannten Tempomachern zurücklegen, danach aus dem Windschatten auftauchen und dem Ziel entgegen spurten. Doch am Donnerstag bewies David Lekuta Rudisha in London, dass es auch anders geht – wenn man stark genug ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.