Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Brief an den BundesratAlarm wegen blockiertem 5G-Ausbau

 Der neue Mobilfunkstandard 5G stösst in der Schweizer Bevölkerung und Politik auf Skepsis.
1 / 1
Stephan Netzle, Präsident der Eidgenössischen Kommunikationskommission ComCom, hat beim Gesamtbundesrat interveniert.

Kantone verhängen Baustopps

«Es liegt mir fern, den Bundesrat zu tadeln. Vielmehr bin ich beunruhigt, dass die Schweiz ihren technologischen Vorsprung bei 5G verliert.»

Stephan Netzle, Präsident der Eidgenössischen Kommunikationskommission

Bundesräte bieten Einzelgespräche an

93 Kommentare
Sortieren nach:
    Ralph Künzle

    Eine Ärztegruppe im bayerischen Ort Naila kommt aufgrund einer Studie zu dem Schluss, dass die Strahlung einer Mobilfunkbasisstation im Ort das Krebsrisiko für Bewohner signifikant erhöht.

    Anzeige

    Die Sendestation hatte 1993 ihren Betrieb aufgenommen. Grundlage der Studie waren Daten von 967 Patienten aus den Jahren 1994 bis 2004. Anhand dieser Informationen lässt sich nach Auffassung der Studie belegen, dass Patienten, die während der vergangenen 10 Jahre in einem Abstand von weniger als 400 Metern vom Sendemast lebten, häufiger und früher erkrankten. Gegenüber weiter entfernt Wohnenden waren die Patienten mit Wohnsitz in unmittelbarer Nähe der Sendestation "in durchschnittlich acht Jahre jüngerem Alter erkrankt".

    Sind wohl die falschen Experten...