Zum Hauptinhalt springen

Trotz turbulentem JahrOberaargauer Bank weiter auf Erfolgskurs

Die Clientis Bank Oberaargau schliesst 2020 mit einem hohen Reingewinn ab. Davon sollen von der Pandemie gebeutelte Institutionen profitieren.

Der Hauptsitz in Huttwil. Es ist einer von noch fünf Filialstandorten im Oberaargau.
Der Hauptsitz in Huttwil. Es ist einer von noch fünf Filialstandorten im Oberaargau.
Foto: PD

Der Region etwas zurückgeben, das will der Verwaltungsrat der Clientis Bank Oberaargau dieses Jahr tun. Wie er in einer Medienmitteilung schreibt, plane er, in den nächsten Monaten regionale Institutionen, Projekte oder Vereine «in dieser schwierigen Zeit verstärkt zu unterstützen». Und zwar mit Vergabungen in der Höhe von 50’000 Franken.

Fünf Projekte an den Orten der fünf verbliebenen Geschäftsstellen in Huttwil, Langenthal, Herzogenbuchsee, Roggwil und Niederbipp sollen es sein, die mit je 10’000 Franken gefördert werden. Berücksichtigt würden die Bereiche Kultur, Sport und Soziales, die einen besonderen Beitrag zum Wohle der Gesellschaft leisteten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.