Zum Hauptinhalt springen

Michel Aebischers Aufstieg bei YBNur im Telefonverzeichnis einer von vielen

Der 23-Jährige ist vor dem Spiel heute in Thun bei den Young Boys zum Leader gereift. Es ist ein Grund, warum Aebischer beabsichtigt, eine weitere Saison in Bern zu bleiben.

Unerschrocken und unbekümmert: Michel Aebischer ist so zum Antreiber im YB-Mittelfeld avanciert.
Unerschrocken und unbekümmert: Michel Aebischer ist so zum Antreiber im YB-Mittelfeld avanciert.
Foto: Raphael Moser

Die Szene spielte vor eine Woche. YB lud zum Medientermin, und die Frage ging an Michel Aebischer. Ob er sich als Herz der Mannschaft sehe? Der 23-Jährige sagte: «Als Mittelfeldspieler muss man das sein. Es ist mein Anspruch, der Leader im Zentrum zu sein.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.