Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

WM-Hoffnung HirschiNun schaut die Radwelt wieder auf die Schweizer

Drei Wochen im Schaufenster: Marc Hirschi auf seiner Fahrt zum Tour-Etappensieg in Sarran.

Der Nationaltrainer realisierte rasch: «Das ist eine Strecke für ihn»

Cancellara kämpfte in WM-Rennen stets unglücklich

Italienisches Regenchaos kennen die Schweizer: Michael Albasini im WM-Strassenrennen von Florenz 2013.