Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Generikasparte Sandoz auf PrüfstandNovartis erwägt Milliarden-Abspaltung

Geht er ohne Sandoz in die Zukunft? Novartis-Chef Vas Narasimhan.

Minus 1 Prozent bei Sandoz

Besser als erwartet

SDA/cpm

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Martin Cesna

    Bei den Putzmitteln gibt es ja so einen Effekt: Nach dem ersten Putzen sieht das Waschwasser rabenschwarz aus, womit ja bewiesen wäre, wieviel Dreck da vorher vorhanden war und nun von dem neuen Putzmittel weggeputzt wurde.

    Ob man sowas auch in der Pharmabranche einführen könnte?

    Die Patienten wären danach ja noch viel überzeugter, wie gut das Medikament wirkt.

    .

    Das schwarze Putzwasser ist ein chemischer interner Effekt vom Putzmittel, es entspricht nicht der Menge Dreck, die damit schon weggeputzt wurde. Der Effekt wirkt auf den Laien aber sehr überzeugend!