Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Österreichs EinreisestoppNicht einmal wenn Mama stirbt, ist ein Besuch möglich

Astrid Falk kann ihre todkranke Mutter nicht besuchen, obwohl sie nur knapp hinter der Grenze wohnt.

«Die Mama besuchen zu wollen, ist kein Grund.»

Zöllner, Grenzübergang Höchst

Das falsche Insulin

«Ich habe Angst, dass meine Mutter leichtfertig wird», sagt Thomas Smetana.

Bescheidene Wünsche

Keine Ausnahme

41 Kommentare
Sortieren nach:
    Hemmi Hans

    Verstehe die Aufregung nicht. Die Regeln sind klar und vom ersten Tag, nein eine halbe Woche zuvor, kommuniziert. Für Jeden im Internet nachlesbar. Lebe z.Zt. in Slowenien nahe zu Österreich. Nur die zur Arbeit gehenden Grenzgänger dürfen mit Nachweispapieren der Unabkömmlichkeit und nach Temperaturcheck einreisen. Spitäler und Altersheime werden im Notfall grenzüberschreitend betrieben. Wer aber jetzt Verwandte im Altersheim oder Spital besuchen will braucht Testat. Das Alles weiß Jeder. Wieso dies für relativ gut gebildete Schweizer plötzlich ein Problem bedeutet ist nicht nachvollziehbar. Aber Jammergeschichten machen sich doch immer gut.