Zürcher rettet über 3000 Zebraschnecken

Der Zoologe Peter Müller sammelt die Tiere mit einer Pinzette in seinem Garten ein und siedelt sie in eine Kiesgrube nach Neerach um.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt