ABO+

Wie die Agglo-Gemeinde Ostermundigen schäbige Wohnblocks loswerden will

Ostermundigen

Ostermundigen hat eine der höchsten Sozialhilfequoten des Kantons. In einigen Quartieren sind bis zu 15 Prozent der Bevölkerung von der Sozialhilfe abhängig. Das liegt vor allem am günstigen Wohnraum.

  • loading indicator
Mathias Gottet

Ostermundigen beginnt mit einer Baustelle. Am Dorfeingang entsteht das höchste Wohngebäude des Kantons Bern. Entlang der Bernstrasse, die durch die ganze Gemeinde führt, hat es Tankstellen und Imbissbuden, schmucke Einfamilienhäuser und schäbige Wohnblöcke.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt