Zum Hauptinhalt springen

Mann stirbt nach Selbstunfall

Am Freitag kam es in Lamboing zu einem schweren Selbstunfall. Der Lenker eines Lieferwagens erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der Autolenker kam mit seinem Lieferwagen von der Strasse ab. Bild: Google Street View

Am Freitagnachmittag ereignete sich in Lamboing (Gemeinde Plateau de Diesse) ein schwerer Verkehrsunfall. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Mann mit einem Lieferwagen von Lamboing her auf der Strasse «Le Jorat» in Richtung Orvin unterwegs, als das Fahrzeug aus noch zu klärenden Gründen nach links von der Strasse abkam. Der Lieferwagen kam schliesslich auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand.

Passanten leisteten dem Mann bis zum Eintreffen der Ambulanz und einem Helikopter der Rega erste Hilfe. Trotz der umgehenden Rettungsmassnahmen konnte nicht mehr verhindert werden, dass der Mann auf der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der Verstorbene ist noch nicht identifiziert; es liegen jedoch konkrete Hinweise auf seine Identität vor.

Die Strasse zwischen Lamboing und Orvin musste für die Dauer der Unfallarbeiten gesperrt werden. Nebst der Polizei standen die Berufsfeuerwehr Biel sowie die Feuerwehren Plateau de Diesse und OPRV im Einsatz.

Eine Untersuchung zur Klärung der Unfallumstände ist im Gang, wie die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung schreibt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch