Zum Hauptinhalt springen

Kontinuität in der Umbauphase

Die SCL Tigers empfangen heute Freitag (19.45 Uhr) Gottéron. Im Hintergrund bastelt Sportchef Ruedi Zesiger am Team der kommenden Saison.

Das Gerüst bleibt bestehen: Das Gros des Langnauer Kaders für die nächste Saison steht, Veränderungen gibt es nur wenige.
Das Gerüst bleibt bestehen: Das Gros des Langnauer Kaders für die nächste Saison steht, Veränderungen gibt es nur wenige.
Keystone

Heute gegen Gottéron (19.45 Uhr) und 24 Stunden später bei den ZSC Lions geht es für die Langnauer darum, den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen fortzusetzen. Doch nicht nur auf glatter Unterlage, auch neben dem Eis gibt es für die SCL Tigers viel zu tun. Sportchef Ruedi Zesiger kümmert sich dieser Tage um die Zusammenstellung der Mannschaft für die nächste Saison. Das Gerüst steht – 16 Spieler besitzen weiterlaufende Verträge, Trainer John Fust und Assistent Alex Reinhard haben bis 2015 verlängert. Noch sind aber einige Plätze frei, vorab die Ausländerpositionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.