Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jahresrückblick zum Dritten: Ein Brückenpfeiler in Schräglage

Diese verrostete 50-Kilo-Bombe ist nur eines von zahllosen verschütteten Geschossen. Foto: Bruno Petroni

Bis Ende Januar fertig

Gerissener und abgesplitterter Pfeilerfuss: Nach dem «Ausrutscher» steht die Stütze an den Hang angelehnt da.Um diesen wieder an die richtige Stelle zu rücken, bedarf es zweier temporärer Stahlhilfsstützen.
Die gelbe Hydraulikpresse rechts im Bild hat den Brückenpfeiler in Richtung Hang zurückgestossen. Dabei verrutschte der Pfeiler.
Ziel der Verantwortlichen sei es auch, dass die Strasse am kommenden Wochenende wieder befahren werden kann
1 / 10

Pläne für Seilbahn in die Bucht

In nur 18 Minuten auf knapp 3000 Metern Höhe

50 Jahre nach der Erschliessung des Schilthorns plant die Schilthornbahn einen Ersatz der Luftseilbahnen.
Die Bahn soll auf der Linie der Materialseilbahn direkt nach Mürren führen. Die alte Bahn nach Gimmelwald (rechts) bleibt bestehen.
Die neue Station in Mürren.  Rechts daneben die alte Station, von wo aus die Gondeln zur Birg und weiter zum Schilthorn fahren.
1 / 3

Aeschimann folgt auf Flück

Grosszügiges Raumangebot: Gerhard Marti (r.) und Matthias In-Albon besprechen in der künftigen Bergstation das Vorgehen.
Die erste Stahlblechplatte für das Dach der Mittelstation wird von zwei Garaventa-Monteuren angebracht. Im Hintergrund (Mitte) sind die obersten Häuser von Saanenmöser zu sehen, oben links der Hundsrügg.
Eindrücke von der Baustelle.
1 / 11

Der Baustart zum Migros-Einkaufszentrum für 14,5 Millionen Franken ist im September erfolgt

Die Bauarbeiten fürs Migros Einkaufszentrum laufen. Foto: Fritz Leuzinger

Wohnüberbauung beim Deltapark?

Spitalversorgung auf neuen Wegen

Regierungsrat Schnegg lehnte einen jährlich Beitrag von 3,4 Millionen Franken für das defizitäre Spital Zweisimmen ab.

So bald keine neue Halle

Die Wiese bleibt grün. Der Meiringer Souverän hat den Zehn-Millionen-Kredit für den Neubau einer Zweifachhalle auf der Pfrundmatte neben der Schulanlage abgelehnt.
Blick Richtung Engelshörner: Die neue Turnhalle wäre links zu stehen gekommen.
Separat konnten die Meiringen über den Kredit von 2,1 Millionen Franken für die Aussensportanlage abstimmen. Auch dieser wurde abgelehnt.
1 / 4

Eine Ära geht zu Ende

Sie treten ein grosses Erbe an: Die ehemaligen Mitarbeiter Corinne Binggeli (l.) und André Portmann übernehmen die Pacht des Goldenen Ankers (6.12.2018).
«Eine Wunschpartnerschaft» (v.l.): Die neuen Anker-Besitzer Thomas und Regula Dübendorfer vom Hotel Bellevue mit Corinne Binggeli und André Portmann, die ab Februar den Anker führen.
Weltstar Shaggy trat im Juli 2009 im «Anker» auf.
1 / 7

Ausserdem geschehen im Oberland: