Zum Hauptinhalt springen

Italien schiesst Polen eine Liga tiefer

Fiorentinas Biraghi erzielt in der letzten Minute den Siegtreffer für die Squadra Azzurra – Polen steigt ab.

sda
Die grosse Erlösung in der Nachspielzeit: Die Spieler der Squadra Azzurra feiern Cristiano Biraghis 1:0 gegen Polen ausgiebig. Der Linksverteidiger traf nach einem verlängerten Freistoss, es war sein erstes Länderspieltor im dritten Spiel.
Die grosse Erlösung in der Nachspielzeit: Die Spieler der Squadra Azzurra feiern Cristiano Biraghis 1:0 gegen Polen ausgiebig. Der Linksverteidiger traf nach einem verlängerten Freistoss, es war sein erstes Länderspieltor im dritten Spiel.
AP Photo/Czarek Sokolowski
Zuvor haderten die Italiener aber vor allem. Sie spielten sich mit teils wunderbaren Kombinationen grosse Chancen heraus, vergaben diese aber reihenweise. Polen-Goalie Szczesny lenkte Schüsse von Insigne und Jorginho an die Latte.
Zuvor haderten die Italiener aber vor allem. Sie spielten sich mit teils wunderbaren Kombinationen grosse Chancen heraus, vergaben diese aber reihenweise. Polen-Goalie Szczesny lenkte Schüsse von Insigne und Jorginho an die Latte.
AP Photo/Czarek Sokolowski, Keystone
Für die Polen gilt: Sie sind der erste Absteiger aus der neu geschaffenen Nations League. Nach der Niederlage können sie nicht mehr zu den Gruppengegnern Italien und Portugal aufschliessen.
Für die Polen gilt: Sie sind der erste Absteiger aus der neu geschaffenen Nations League. Nach der Niederlage können sie nicht mehr zu den Gruppengegnern Italien und Portugal aufschliessen.
AP Photo/Czarek Sokolowski
Auch Russland jubelt, der WM-Gastgeber schlägt die Türkei 2:0 und führt die Tabelle der Gruppe 2 in der Liga B nun an. Das 1:0 erzielt der gebürtige Deutsche Roman Neustädter in der 20. Minute. Es ist sein erstes Tor für Russland.
Auch Russland jubelt, der WM-Gastgeber schlägt die Türkei 2:0 und führt die Tabelle der Gruppe 2 in der Liga B nun an. Das 1:0 erzielt der gebürtige Deutsche Roman Neustädter in der 20. Minute. Es ist sein erstes Tor für Russland.
AP Photo/Alexander Mysyakin
1 / 6

Italien gewinnt das Auswärtsspiel gegen Polen in der Liga A der Nations League dank einem Treffer von Cristiano Biraghi in der 92. Minute 1:0. Die Polen stehen damit vorzeitig als Absteiger fest.

Die Mannschaft von Nationalcoach Roberto Mancini war im Vergleich zum enttäuschenden Auftritt beim 1:1 im Hinspiel in Bologna kaum wiederzuerkennen. Im 4-4-3-System wechselte Mancini auf vier Positionen aus, den wirklich grossen Unterschied aber machte die Leistung aus. Schon in der Pause hätten die Italiener einer Führung mit zwei oder drei Toren Unterschied verdient gehabt.

Szczesny zweimal an die Latte

Mit variantenreichem Offensivspiele erarbeiteten sie sich ein halbes Dutzend guter bis sehr guter Chancen, während die Polen nie gefährlich vor Milans Teenager-Goalie Gianluigi Donnarumma auftauchten. Für Polens Torhüter Wojciech Szczesny von Juventus Turin musste - nach Schüssen von Jorginho und Lorenzo Insigne - zweimal die Latte abwehren.

Donnarumma musste erstmals nach knapp einer Stunde ernsthaft eingreifen. Nach 72 Minuten konnten die Polen innerhalb weniger Sekunden zwei sehr gute Möglichkeiten nicht nutzen, aber die vorletzte Chance der Partie hatte wiederum Italien durch Federico Bernardeschi. Der Siegestreffer fiel sehr spät, war aber aus italienischer Sicht mehr als verdient.

Italien kann damit im Duell mit Portugal im November noch den Sprung in die Endrunde der Nations League schaffen, Polens Nationalmannschaft hingegen ist als erstes Team aus der höchsten Liga abgestiegen.

Ranglisten:

Liga A Gruppe 3: Polen - Italien 0:1 (0:0). Rangliste: 1. Portugal 2/6 (4:2). 2. Italien 3/4 (2:2). 3. Polen 3/1 (3:5).

Liga B Gruppe 2: Russland - Türkei 2:0 (1:0). Rangliste: 1. Russland 3/7 (4:1). 2. Türkei 3/3 (4:6). 3. Schweden 2/1 (2:3).

Liga C Gruppe 1: Israel - Albanien 2:0 (1:0). Rangliste: 1. Israel 3/6 (4:2). 2. Schottland 2/3 (3:2). 3. Albanien 3/3 (1:4).

Gruppe 4: Rumänien - Serbien 0:0. Litauen - Montenegro 1:4 (0:3). Rangliste: 1. Serbien 4/8 (5:2). 2. Montenegro 4/7 (6:3). 3. Rumänien 4/6 (4:3). 4. Litauen 4/0 (2:9).

Liga D Gruppe 3: Aserbeidschan - Malta 1:1 (0:1). Färöer - Kosovo 1:1 (0:1). Rangliste: 1. Kosovo 4/8 (6:2). 2. Aserbeidschan 4/6 (5:2). 3. Färöer 4/4 (4:7). 4. Malta 4/2 (4:8).

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch