Zum Hauptinhalt springen

Ist Fussball primitiv?

«Ich brülle wie ein Stier»: Schriftsteller und Psychoanalytiker Jürg Acklin über Heldenverehrung und die Faszination des Ballsports.

Von Beat Metzler und Hannes Nussbaumer
«Es gibt das Wahre im Falschen, etwa wenn Shaqiri ein Tor macht»: Jürg Acklin in seiner Praxis.Foto: Dieter Seeger
«Es gibt das Wahre im Falschen, etwa wenn Shaqiri ein Tor macht»: Jürg Acklin in seiner Praxis.Foto: Dieter Seeger

Die Schweiz hat gegen Honduras gewonnen. Haben Sie mitgefiebert?

Und wie. Mein zehnjähriger Sohn durfte schauen, obschon er am nächsten Tag Schulreise hatte. Zuerst sagte ich: «Kommt nicht infrage.» Dann liess ich mich erweichen. So sassen wir vor dem Fernseher, zitterten und jubelten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen