Zum Hauptinhalt springen

Die jüdischen Wurzeln des VW Käfer

Nie hätte Lorenz Schmid gedacht, dass seine Passion für Autos ihn so tief in die Weltgeschichte eintauchen lässt. Nun kämpft er dafür, dass sein Verwandter, der jüdische Konstrukteur Josef Ganz, seinen Platz in der Geschichte des VW Käfer zurückerhält.

Jürg Steiner
Unbeugsamer Nachfahre: Lorenz Schmid posiert vor seinem stilecht restaurierten Standard Superior in Wichtrach.
Unbeugsamer Nachfahre: Lorenz Schmid posiert vor seinem stilecht restaurierten Standard Superior in Wichtrach.
Beat Mathys

Man getraut sich kaum, das zerbrechlich wirkende, auf schmalen Motorradreifen rollende, schwarz-rote Auto zu berühren: «Nur richtig zupacken», beruhigt Lorenz Schmid (38). Er braucht kurz Hilfe, will den prachtvoll restaurierten historischen Wagen aus der Garage seines Hauses schieben und wenden. «Das Auto ist robust», sagt Schmid, als spräche er über einen engen Freund, «es hält vieles aus, problemlos.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen