Zum Hauptinhalt springen

BVB bleibt dank Götze drei Punkte vor Bayern

Nach einer halben Stunde bejubeln sie das 1:0 gegen Leverkusen: Dan-Axel Zagadou (r.) bringt zur Freude von Axel Witsel den BVB in Front. Dortmund gewinnt das Heimspiel schliesslich 3:2.
Goalie Roman Bürki trägt seinen Teil zum Erfolg des Bundesliga-Leaders bei.
Hütter freut sich mit Verteidiger Martin Hinteregger über den Erfolg.
1 / 19

Haareraufen bis zur Erlösung

Frankfurt beendet Remis-Serie

Spieltelegramme Bundesliga vom 24. Februar:

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 3:2 (2:1)

Hannover - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:0)

SDA/ddu