Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Bücher kaufen ist ökologisch in Ordnung»

Vera Wenger in ihrer Buchhandlung Libro.

Was haben Sie als Buchhändlerin gedacht, als Sie kürzlich lasen, dass Ihre Parteikollegin Regula Rytz keine Bücher kauft und sie stattdessen in der Bibliothek ausleiht?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.