Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Bayern bekennt sich zu Heynckes

Der Scheidungskrieg zwischen dem an Alzheimer erkrankten Ex-Schalke-Manager Rudi Assauer und seiner Noch-Ehefrau Britta nimmt immer groteskere Züge an. Die 46-Jährige behauptete vor Gericht, sie sei von Assauers Anwalt am Arm verletzt worden. Ihr eigener Sicherheitsmann Frank Schwung enttarnte diese Behauptung nun aber als Lüge. «Nicht Rudis Anwalt, sondern ich habe sie am Arm verletzt», sagte Schwung zu «Bild». Er selbst habe Britta Assauer angeboten, ihr den Unterarm so zu verdrehen, dass eine Verletzung leicht feststellbar sei.
1 / 5