Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neues Spital ohne Geburtenabteilung

1 / 10
«Ich werde mich für den Fortbestand der Geburtshilfe in Zweisimmen einsetzen.» Anne Speiser, Grossrätin
Das heutige Spital Zweisimmen. Ab 2015 soll hier ein Neubau entstehen, der das neue Spital Simmental-Saanenland, Alterswohnen und Hausarztpraxen beinhalten wird.
«Der Status quo ist  auch aus Qualitätsgründen nicht mehr haltbar.» Marcel Brülhart, Projektleiter MeGSS

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin