Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Liebe, alte Liebe

War auch 2012 der Beste: Alex Frei freut sich über die Wahl zum «AXPO Player of the Year» bei der Nacht des Schweizer Fussballs im Stade de Suisse in Bern (28. Mai 2012).
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin