Zum Hauptinhalt springen

Berner BahnhofsplatzNeue Absturzsicherung für den Baldachin

Der Baldachin auf dem Berner Bahnhofplatz erhält eine neue Absturzsicherung für Unterhaltsarbeiten. Die Bauarbeiten starten am kommenden Montag. Es kann zu Einschränkungen für Fussgänger kommen

Der Baldachin, der einen Teil des Berner Bahnhofplatzes überspannt, erhält eine neue Absturzsicherung. Damit können Unterhaltsarbeiten effizienter und sicherer durchgeführte werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich vier Tage.

Die neue Konstruktion besteht aus einem fest montierten Stahlseil und ersetzt die bisherigen Sicherungshaken, wie die städtische Direktion für Finanzen, Personal und Informatik am Donnerstag mitteilte.

Das Material wird mit einem Kran auf die Dachfläche des Baldachin gehoben. Dies soll möglichst ausserhalb der Pendler-Stosszeiten erfolgen. Dennoch kann es nach Angabe der Stadt beim Lift zur Christoffelunterführung kurzzeitig zu kleinen Einschränkungen für Fussgängerinnen und Fussgänger kommen. Die Bauarbeiten starten am kommenden Montag und dauern voraussichtlich bis am 28. August.

sda/tag