Zum Hauptinhalt springen

Stadt BernMuss das rassistische Alphabet weg?

Die Stadt Bern versucht, mit künstlerischen Ideen einen zeitgemässen Umgang zu finden mit einem umstrittenen Wandbild im Schulhaus Wylergut. Das geht nicht, ohne zu schwitzen.

Der Buchstabe N steht im Fokus: Das künstlerisch hochwertige, aber problematische Alphabet im Schulhaus Wylergut.
Der Buchstabe N steht im Fokus: Das künstlerisch hochwertige, aber problematische Alphabet im Schulhaus Wylergut.
Foto: Adrian Moser

Tropische Luftfeuchtigkeit, gleissende Bühnenbeleuchtung, strenge Maskenpflicht: Nicht nur die Auftretenden kamen ziemlich rapide ins Schwitzen gestern abend im Kornhausforum. Konkurrierende «interdisziplinäre Künstlerteams» präsentierten in einem öffentlichen Hearing der Jury ihre Ideen, wie sie das rassistische Wandbild im Schulhaus Wylergut in eine konstruktive öffentliche Debatte überführen würden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.