Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum Brand im FlüchtlingslagerDie Tragödie von Moria war absehbar

In der Nacht auf Mittwoch war es im Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos zu einem Brand gekommen.
Das Feuer frass sich durch grosse Teile des Camps.
Ein Junge mit zwei Wasserkanistern sitzt neben Trümmern des Flüchtlingcamps Moria.
1 / 11

Inzwischen ist klar, dass sich eine Verteilquote politisch nicht durchsetzen lässt.

136 Kommentare
Sortieren nach:
    Wolfgang Blanck

    Den Kirchenvertretern, Papst, christlichen Hilfsorganisationen sei gesagt, dass keiner der Migranten die notgedrungen aufgenommen werden eine Kirche zum Gottesdienst besuchen. Sie Allah preisen, neue Moscheen bauen und uns Christen weiter das Leben schwer machen, so wie sie es den wenigen übrig gebliebenen Christen in ihren Fluchtländern schwer gemacht haben... Für Muslime hat höchste Priorität, den Islam in die Welt zu tragen und als Wirtschaftsmigranten werden ihm alle Mittel in die Hand gegeben. Sie werden es uns auf ihre Art danken.... und das wird nicht lustig...