Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SIM-Karten für FlüchtlingeMobilezone verkaufte unwissenden Ukrainerinnen Handy-Abos

«Ich war gerade erst in der Schweiz angekommen, woher sollte ich wissen, dass ich nichts unterschreiben darf?», fragt Kateryna Nekrasova aufgebracht. Dass sie einen Vertrag unterzeichne, habe ihr niemand gesagt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin