Mit Lamon, ohne Kauter

Wegen schwacher Ergebnisse wird der Berner Michael Kauter sowohl

die EM in Leipzig als auch die WM in Paris verpassen.

Die Schweizer Degenfechter wollen an der morgen beginnenden EM in Leipzig das glänzende Teamresultat des Vorjahres bestätigen. Mit den Zwillingen Benjamin und Tabea Steffen (28) sowie Sophie und Sebastien Lamon (25/23) fechten im Osten Deutschlands gleich zwei Geschwisterpaare für die Schweiz. Im EM-Aufgebot, das auch für die WM von Anfang November in Paris gültig ist, wurde mit Michael Kauter ein prominenter Athlet wegen unzureichender Resultate nicht berücksichtigt. Anstelle des Berners wird Sophie Lamons jüngerer Bruder Sebastien sein Debüt bei internationalen Titelkämpfen geben. Bei den Frauen feiert Tabea Steffen acht Jahre nach der WM in Lissabon ihr Comeback im Nationalteam. Das Team wird durch Simone Näf und Tiffany Géroudet komplettiert. Bei den Männern sind neben Benjamin Steffen Michael Kauters jüngerer Bruder Fabian und Max Heinzer (als Nummer 19 bestklassierter Schweizer in der Weltrangliste) im Einzel und im Teamwettbewerb am Start. Heinzer bestätigte seine Nummer-1-Position vor Monatsfrist als Dritter des Weltcup-Turniers in Puerto Rico. An der letztjährigen EM in Bulgarien hatten die Schweizer im Teamwettkampf der Frauen Bronze und in jenem der Männer sogar Silber gewonnen. Zwei Teammedaillen an einer EM hatte es zuvor nie gegeben. Für das Schweizer Nationaltrainerduo aus Italien, Chefcoach Angelo Mazzoni und Assistent Gianni Muzio, war der exzellente Auftritt ein Einstieg nach Mass. An der darauf folgenden Weltmeisterschaft in Antalya (Tür) blieben die Schweizer zwar ohne Medaillengewinn, doch glänzten die Männer mit einem fünften Rang im Teamwettbewerb. Nach der WM in Paris dürften Mazzoni und Muzio erstmals Bilanz ziehen. Die Umschulung auf den italienischen (Degen-)Fechtstil sollten die Athleten bis dahin in den Hauptzügen verinnerlicht haben. si>

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt