Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Urteil gegen FinancierMindestens 18 Monate Gefängnis für Finanzbetrüger Homm

Florian Homm ist weder bei der Anhörung noch bei der Urteilsverkündung im Bundesstrafgericht in Bellinzona erschienen.

Auch zweiter Angeklagter abwesend

Bewährung für dritten und vierten Angeklagten

Bluff mit amerikanischen Wertpapieren

SDA/fal

2 Kommentare
Sortieren nach:
    A. STEINER

    Soso das war also Betrug. Aber Fonds&Banken die eine Aktie über 100% des freefloats leerverkaufen manipulieren nicht in betrügerischer Weise. Das Urteil ist ein Witz im Kontext gänger Praxis an den internationalen Finanzmärkten. 90% der BTC werden übrigens von einer handvoll Individuen gehalten. Dieser Kurs ist auch nicht manipuliert? Der EU-Bürger kriegt negativ Zinsen auf seinem Sparkonto, weil die Südländer tiefe Zinsen fordern um Reformen auszuweichen. Aber nein, da wird doch niemand geschädigt in böser Absicht. Homms Delikt, wie die Deliktsumme sind, verniedlicht ausgedrückt, nur Relikte der 90er. Da wartet noch, in Scholze's Worten, ne Bazooka auf Europa.