Zum Hauptinhalt springen

Millionen für ElektromobilitätKampagne zur Umerziehung von Autofahrern verpufft

Autokäufer sollen für klimaschonende Fahrzeuge gewonnen werden – das probiert der Bund. Ein neuer Bericht zeigt, dass er sein Ziel verfehlt. Nun wird der Ruf laut, den Effort zu stoppen.

Welches neue  Auto soll es sein? Beim Kaufentscheid spielen viele Elemente eine Rolle: Hyundai Nexo mit Elektroantrieb im Auto-Salon in Genf, 2018.
Welches neue Auto soll es sein? Beim Kaufentscheid spielen viele Elemente eine Rolle: Hyundai Nexo mit Elektroantrieb im Auto-Salon in Genf, 2018.
Foto: Martial Trezzini/Keystone

Elektroautos sind en vogue. Im letzten Jahr stieg ihre Zahl in der Schweiz von 19200 auf 28700. Gleichzeitig gab es im Vergleich zum Vorjahr – erstmals überhaupt – weniger Personenwagen, die ausschliesslich mit Benzin oder Diesel fahren. Ihr Bestand schrumpfte freilich auf hohem Niveau: von 4,489 Millionen auf 4,482 Millionen. Die grosse Mehrheit setzt also noch immer auf den Verbrennungsmotor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.