Zum Hauptinhalt springen

Nach dem Abstieg«Mein Ziel ist es, dass wir schnell zurück sind»

Thun-Trainer Marc Schneider muss nach der ­Enttäuschung erst trösten, gibt sich aber kämpferisch.

Unfassbar: Basil Stillhart nach dem Barrage-Spiel gegen Vaduz und dem besiegelten Abstieg des FC Thun.
Unfassbar: Basil Stillhart nach dem Barrage-Spiel gegen Vaduz und dem besiegelten Abstieg des FC Thun.
Anthony Anex (Keystone)

Als der Pfiff ertönt, der alles beendet, der den Abstieg des FC Thun nach zehn Jahren in der Super League besiegelt, fliessen die Tränen. Und Marc Schneider, der in diesem Moment ganz viele Emotionen in sich trägt, ist erst einmal als Tröster seiner beiden Kinder gefragt. Später steht er an einem Tisch hinter der Tribüne der Stockhorn-Arena und sagt: «Sie sind unendlich traurig. Und ich auch.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.