Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: ElternfrageUnsere Tochter will nur spielen!

Schwimmen, rechnen oder Klavier spielen: Viele Kinder meiden Tätigkeiten, die zu viel Übung und Disziplin erfordern. Unsere Expertin hat Tipps.

Hula-Hoop statt Mathe: Wenn das Kind partout nicht lernen will, kann das ziemlich nerven.
Hula-Hoop statt Mathe: Wenn das Kind partout nicht lernen will, kann das ziemlich nerven.
Illustration: Benjamin Hermann

Liebe Daniela, ich lese Ihre Beiträge immer sehr interessiert! Unsere achtjährige Tochter möchte am liebsten immer nur spielen. Das tönt vielleicht nicht nach einem Problem, sondern nach normalem kindlichem Verhalten. Nur ist es so: Kaum geht es nicht mehr mit Spielen, sondern nur noch mit Üben, will sie eine Tätigkeit nicht mehr ausüben. Sei es Schwimmen, Kopfrechnen, Handstand oder Skifahren – als Rollenspiel wird es akzeptiert, als reine Übung abgelehnt. Das strengt meinen Mann und mich sehr an und manchmal nervt es auch nur! Wie können wir ihr zeigen, dass es ohne Üben nicht geht? Vielen Dank für Ihre Antwort! Caroline

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.