Zum Hauptinhalt springen

Eklat in TrachselwaldMatthias Moser tritt aus Protest zurück

Er will die Bevölkerung aufrütteln. Das ist es, was Matthias Moser mit dem sofortigen Rücktritt aus dem Gemeinderat bezweckt.

Im Juli 2018 war Matthias Moser  der einzige Mann im Trachselwalder Gemeinderat:  Damals gehörten zum fünfköpfigen Gremium Pia Schwab, Vreni Heiniger, Kathrin Scheidegger und Renate Krayenbühl (v.l.).
Im Juli 2018 war Matthias Moser der einzige Mann im Trachselwalder Gemeinderat: Damals gehörten zum fünfköpfigen Gremium Pia Schwab, Vreni Heiniger, Kathrin Scheidegger und Renate Krayenbühl (v.l.).
Foto: Olaf Nörrenberg

«Gemeinderat Matthias Moser tritt per sofort zurück», so der Titel einer Medienmitteilung, die der Trachselwalder Gemeinderat am Donnerstag verschickte. «Ich bin schon seit zwei Wochen nicht mehr im Amt», sagt Moser auf Anfrage. Er habe seinen Rücktritt bereits am 16. Juli eingereicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.