Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

CEO des Jahres 2020Markus Blocher gönnt den Aktionären keine Rendite

«Das Unternehmen braucht mich»: Markus Blocher in seiner Fabrik im aargauischen Dottikon.

Gewinne werden sofort ins Unternehmen investiert

«Von solchen Unternehmern wie Markus Blocher sollte es hierzulande mehr geben.»

Peter J. Lehner, Dottikon-Aktionär

In der Familie Blocher kritisiert man sich gerne

Für Blocher kommt Expansion ins Ausland nicht infrage

17 Kommentare
Sortieren nach:
    Josef Marti

    Das ist der erste Unternehmer der tatsächlich Gewinne im Betrieb reinvestiert. Das hat den Vorteil dass man sich nicht um die Besteuerung der Dividende den Kopf zerbrechen muss wenn man ja gar keine auszahlt, somit gibt es auch keine Doppelbesteuerung.

    Ansonsten behaupten die SVP ler ja immer trotzig sie seien in der Lage, Gewinne zu reinvestieren und sie gleichzeitig als Dividenden zu schütten, quasi mit Zauberstab.